6.2 Transceiver / AOC / DAC (21.07.2021)

6.2 Transceiver / AOC / DAC (21.07.2021)

22.07.2021 - 10:00 bis 10:40 Uhr
Ethernet Testing Blog

Transceiver / AOC / DAC Testing

­Proaktives Testen der Transceiver Module, Active Optical Cables (AOC) und Direct Attached Cables (DAC) kann das Risiko von Betriebsausfällen massiv reduzieren. Kommt es einmal dennoch zu einer Störung, kann mittels den Transceiver Tests genau bestimmt werden, ob der Fehler bei der Verkabelung oder dem Transceiver liegt.

Neben der klassischen Verkabelung mit separaten Transceiver Modulen, kommen auch sehr häufig sogenannte Active Optical Cables oder Direct Attached Cables zum Einsatz. Diese Kabel sind bereits fix mit Transceivern ausgestattet, was bei fiberoptischen Kabeln eine Inspektion mit einem Mikroskop erspart. Ein erhöhtes Risiko für einen Defekt während des Einbaus wird dabei in Kauf genommen.
Diese Kabel sind je nach Ausführung (40GE / 100GE / 400GE) recht teuer. Auch Transceiver mit Datenraten höher als 40G (z.B. QSFP+ / QSFP28 / QSFP-DD) sind in der Beschaffung noch nicht ganz günstig. Ein Pass/Fail Test vor der Inbetriebnahme kann sich deshalb schnell lohnen.

Wie werden diese Tests konfiguriert und welche Informationen kann ich aus den Modulen auslesen? Ich möchte Ihnen mithilfe dieses Webinars und anhand eines Beispiels aufzeigen, was es zu beachten gilt.


Inhalte des Webinars Transceiver / AOC / DAC Testing

  • Proaktive Tests zur Minimierung von Betriebsrisiken
  • Wichtige Begriffe
  • Basic Check
  • Advanced Transceiver Check 400GE

  

Link zu unseren Testlösungen

Ethernet Testing Webinar Serie

Werden Sie zertifizierter Ethernet Testing Profi mit unserer Webinar Serie.
Jeden Monat ein spannendes und kostenloses Webinar zum Thema Ethernet Testing:

  • Ethernet Zertifizierung / Testen nach Standards
  • RFC2544
  • BERT
  • Throughput
  • SAM / Y.1564
  • Transceiver / AOC / DAC
  • End2End vs. SingleEnded Tests
  • weitere 

  Jetzt anmelden!  

Beste Grüsse
Patrik